Samstag, 3. März 2012

NEU: »Star Gate« Band 95: »Die vergessene Stadt«


Pacta sunt servanda und Versprechen muss man halten, auch wenn’s Spaß macht ... Diesen Roman hatte ich Wilfried Hary vor über drei Jahren versprochen, doch dann rief »Vampir Gothic« und ich hatte zwei Jahre lang kaum mehr Zeit, mich um etwas anderes zu kümmern. Auf dem BuCon 2011 in Dreieich hat mich dann der gute Wilfried verschämt an mein Versprechen erinnert – was sollte ich da anderes sagen als »ja«? Dass das Ganze weniger in Arbeit als vielmehr in Vergnügen ausarten würde, ahnte ich damals nicht.

Der resultierende Roman »Die vergessene Stadt« (mein neunter für Wilfrieds Serie »Star Gate – das Original«) führt zwei Handlungsstränge zusammen, von denen einer hier abgeschlossen wird, nämlich die Abenteuer der sechs Wissenschaftler, die in Band 31, »Das Ende der Canorer«, auf dem Planeten Canos strandeten. Mein eigener Handlungsstrang um Lino Frascati, dem ich mich zuletzt in den Bänden 40/41 (»Zwischenfall auf dem Mond« / »Katharsis«) gewidmet hatte, wird hier wiederaufgenommen. Dennoch denke ich, dass sich der Roman auch ohne tiefere Kenntnis der Serie lesen lässt.

Und darum geht es:
Die sechs Wissenschaftler rasen in einem lorenähnlichen U-Bahn-Wagen durch den Untergrund des Planet Canos, dessen Zivilisation sich vor hundert Jahren selbst ausgelöscht hat. Sie ahnen nicht, dass sie nicht die einzigen Gestrandeten auf diesem Planeten sind, denn Lino Frascati und seine Begleiter befinden sich nicht weit entfernt in einer Station der »Uralten«. Und Frascati macht eine unglaubliche Entdeckung: Eine Jahrtausende alte, unterirdische ... altgriechische Stadt! Cengiz Ay, der Grabräuber, den Frascati widerstrebend hatte mitnehmen müssen bei seiner Flucht von der Erde, sieht sich schon als Milliardär – aber hat die Rechnung nicht mit dem Wissenschaftler-Team um Allison Winter gemacht ...

Ich kann guten Gewissens turbulente Action versprechen, gewürzt mit einer Prise Humor (aber nicht zu viel). Und ich kann verraten, dass ich Wilfried noch einen Band versprochen habe ... aber das dauert noch ein Weilchen.

»Die vergessene Stadt« ist der erste Teil des Star-Gate-Doppelbands 95/96; der zweite Roman mit dem Titel »Flucht ins Nirgendwo« stammt aus Wilfried Harys Tastatur und setzt den Zyklus der Abenteuer um das Randall-Team fort:



Die gedruckte Ausgabe des Doppelbands gibt es bei HARYPRODUCTION zum Preis von EUR 7,95, das E-Book (PDF) bei Beam für EUR 3,99.

Mehr über die Serie »Star Gate – das Original« und ihren Hintergrund finden Sie auf meiner Website www.miguel-de-torres.net. Würde mich freuen, wenn Sie mal vorbeischauen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen